DIE KANZLEI Rechtsanwältin Prof. Dr. Susanne Walther LL.M.
 DIE KANZLEI Rechtsanwältin Prof. Dr. Susanne Walther LL.M.

Gewaltschutzrecht

Zwischen dem Strafrecht und dem Familienrecht steht das Gewaltschutzrecht: Es greift immer dann ein, wenn es zu Situationen häuslicher Gewalt oder aber der Gewalt in Beziehungen kommt, jedoch sind auch die verschiedenen Formen der bedrohlichen Nachstellung erfasst. Meist sind es Frauen, die von ihren Ehemännern, Freunden oder Bekannten bedroht, belästigt oder gar schon verletzt worden sind.

 

Heute bietet das Gesetz hier schnelle Hilfe an: Sie können, am besten mit meiner Hilfe als Rechtsanwältin, einen Gewaltschutzantrag an das zuständige Amtsgericht stellen, welches in diesem Fall in seiner Eigenschaft als Familiengericht tätig wird. Der Antrag richtet sich auf den Erlass einer Einstweiligen Anordnung die sich typischerweise darauf richtet, dass der Täter sich Ihnen nicht mehr nähern und nicht mehr mit Ihnen Kontakt aufnehmen darf. Sollten Sie mit dem Täter in einer Wohnung oder einem Haus leben so richtet sich der Antrag auch darauf, diesen sofort weg zu weisen und Ihnen vorläufig das Recht zuzuweisen, die Wohnung alleine zu nutzen. Hierbei kommt es auf die Eigentums- und Besitzverhältnisse nicht an. Ist der Antrag hinreichend begründet, wobei neben Beweisen wie etwa SMS, Emails, Briefen etc. die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung der/des Verletzten eine besondere Rolle spielt, so ergeht die Einstweilige Anordnung erfahrungsgemäß sehr rasch. Diese wird dann auch vom Gericht direkt der örtlichen Polizeidienstbehörde übermittelt welche für die Gefahrenabwehr zuständig ist. Verstößt der Täter gleichwohl gegen die Einstweilige Anordnung so macht er sich strafbar und die/der Verletzte kann umgehend Strafanzeige erstatten.

Hier finden Sie mich

Rechtsanwältin 

Prof. Dr. Susanne Walther LL.M.
Hallenthaler Str. 3
53925 Kall-Steinfeld

- gegenüber Kloster Steinfeld -

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

 

02441-9940641 oder (mobil) 0151-21251816

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

 

Natürlich können Sie auch ein Fax senden:

02441-9940651

 

Oder eine Email:

SusanneCWalther@googlemail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne C. Walther